Forschung für
Konzeptdesigns

Von der Identifikation packender Consumer Insights bis zur Messung des Potenzials und der Werthaltigkeit der Produktidee.
mehr

Forschung für
Packungsdesigns

Von der qualitativ-experimentellen Entwicklung der ersten Packungsentwürfe bis zum final proof im Wettbewerbsumfeld.
mehr

Forschung für
Produktdesigns

Von der Kreation erster Collagen und Renderings bis zur Bestimmung von gewinnoptimalem Design und Ausstattung im Wettbewerbsumfeld.
mehr

Forschung für
Kommunikationsdesigns

Vom Claim bis zur Anzeige – spezifische Testverfahren zur Qualitätsmessung der einzelnen Kommunikationsmittel.
mehr

News

28.08.2018

Insight 2018 – vom Impact der Marktforschung

Am 22./23. August 2018 fand in Frankfurt die Insight Conference statt. Die großen Themen waren fast alle technologischer Natur: Automatisierung, künstliche Intelligenz, Machine Learning, Customer Centricity. Diese Themen sind für die Marktforschung äußerste relevant, den sie versprechen mehr Insights, Agilität, Effektivität und letztendlich Impact MEHR

Designforschung: Projekt des Monats

 

Designdetails als Treiber der Online-Weiterempfehlung

In einem Produkt-Performance-Test steht oftmals die Ergebniszufriedenheit im Fokus - "wie genau" das Ergebnis zustande kommt, wird zunehmend entscheidend. Handlingbewertungen schlagen sich stark inden Nutzerbewertungen auf Online-Plattformen nieder. Dabei spielen neben der technischen Ausstattung vor allem auch Designdetails eine Rolle. Am Beispiel Haarglätter also: Wie muss ein Haarglätter aussehen, um eine optimale User Experience und ein perfektes Ergebnis zu ermöglichen?
Im f2f-Inhall Test in Polen wird der Umgang mit den Geräten genau beobachtet: Wie liegt das Gerät in der Hand? Wie lässt es sich damit arbeiten? Welche Probleme treten auf? Wie wird das Ergebnis bewertet?
Und wie wird sich das auf die Ratings und Reviews auswirken?

Welche Fragen und Themen uns sonst noch so beschäftigt haben – HIER

Jobs

Passionierte Forscherpersönlichkeiten gesucht. Raum für Ideen geboten.

Praktikant (w/m/d) MEHR

Trainee Quantitative/ Qualitative Marktforschung (w/m/d) MEHR

Institut

Wir erforschen Design. Das umfasst mehr als Ästhetik und Ergonomie – Designforschung ist Forschung rund um die Gestaltung der Mensch-Marke-Produkt-Beziehung. Designforschung dechiffriert die relevanten Hebel in dieser Beziehung, identifiziert Treiber und Barrieren und öffnet den Weg zu Innovationen. Und ist damit nicht nur messende und prüfende Instanz, sondern Quelle von Wachstumswissen.

mehr

Märkte und Kunden

Von Health Care bis Finance, von Body & Beauty zu Food & Beverages – langjährige Erfahrung in den von uns betreuten Märkten hilft die richtigen Fragen zu stellen und die richtigen Antworten zu finden. Umgekehrt bringt die Arbeit in den unterschiedlichen Märkten neue Einsichten, überwindet Tunnelblicke und setzt Synergien frei. So vereinen sich Expertenwissen und frische Impulse.

mehr

Methoden

Die Vielschichtigkeit von Designforschung verlangt nach Vielschichtigkeit bei Methoden und Analysen. Daher hat Methodenvielfalt und -beratung einen hohen Stellenwert in unserer Arbeit: von tiefenanalytischen Verfahren zur Identifikation von Motiven und Bedürfnissen über Creative Labs zur Ideengenerierung bis hin zu conjointbasierten Analysen zu Produkt- und Rangeoptimierung.

Mehr

News

28.08.2018

Insight 2018 – vom Impact der Marktforschung

Am 22./23. August 2018 fand in Frankfurt die Insight Conference statt. Die großen Themen waren fast alle technologischer Natur: Automatisierung, künstliche Intelligenz, Machine Learning, Customer Centricity. Diese Themen sind für die Marktforschung äußerste relevant, den sie versprechen mehr Insights, Agilität, Effektivität und letztendlich Impact MEHR

Designforschung: Projekt des Monats

 

Designdetails als Treiber der Online-Weiterempfehlung

In einem Produkt-Performance-Test steht oftmals die Ergebniszufriedenheit im Fokus - "wie genau" das Ergebnis zustande kommt, wird zunehmend entscheidend. Handlingbewertungen schlagen sich stark inden Nutzerbewertungen auf Online-Plattformen nieder. Dabei spielen neben der technischen Ausstattung vor allem auch Designdetails eine Rolle. Am Beispiel Haarglätter also: Wie muss ein Haarglätter aussehen, um eine optimale User Experience und ein perfektes Ergebnis zu ermöglichen?
Im f2f-Inhall Test in Polen wird der Umgang mit den Geräten genau beobachtet: Wie liegt das Gerät in der Hand? Wie lässt es sich damit arbeiten? Welche Probleme treten auf? Wie wird das Ergebnis bewertet?
Und wie wird sich das auf die Ratings und Reviews auswirken?

Welche Fragen und Themen uns sonst noch so beschäftigt haben – HIER

Jobs

Passionierte Forscherpersönlichkeiten gesucht. Raum für Ideen geboten.

Praktikant (w/m/d) MEHR

Trainee Quantitative/ Qualitative Marktforschung (w/m/d) MEHR

Institut

Wir erforschen Design. Das umfasst mehr als Ästhetik und Ergonomie – Designforschung ist Forschung rund um die Gestaltung der Mensch-Marke-Produkt-Beziehung. Designforschung dechiffriert die relevanten Hebel in dieser Beziehung, identifiziert Treiber und Barrieren und öffnet den Weg zu Innovationen. Und ist damit nicht nur messende und prüfende Instanz, sondern Quelle von Wachstumswissen.

mehr

Märkte und Kunden

Von Health Care bis Finance, von Body & Beauty zu Food & Beverages – langjährige Erfahrung in den von uns betreuten Märkten hilft die richtigen Fragen zu stellen und die richtigen Antworten zu finden. Umgekehrt bringt die Arbeit in den unterschiedlichen Märkten neue Einsichten, überwindet Tunnelblicke und setzt Synergien frei. So vereinen sich Expertenwissen und frische Impulse.

mehr

Methoden

Die Vielschichtigkeit von Designforschung verlangt nach Vielschichtigkeit bei Methoden und Analysen. Daher hat Methodenvielfalt und -beratung einen hohen Stellenwert in unserer Arbeit: von tiefenanalytischen Verfahren zur Identifikation von Motiven und Bedürfnissen über Creative Labs zur Ideengenerierung bis hin zu conjointbasierten Analysen zu Produkt- und Rangeoptimierung.

Mehr